Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg nachhaltigkeitsplattform@iass-potsdam.de

Beteiligung und Selbstorganisation von Jugendlichen

Das Forum ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg lädt zu einer Kooperationsveranstaltung mit dem Kompetenzzentrum für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg ein. Im Rahmen des Jahresthema „Wir.Leben.Land: Selbstorganisation als Schlüssel zur ländlichen Entwicklung“ sollen die Beteiligung und Selbstorganisation von Jugendlichen im Fokus stehen.

 

Kinder- und Jugendliche in ländlichen Räumen wollen gehört werden. Dabei ist die Jugend nicht nur als Ziel-gruppe von Maßnahmen anzusehen, sondern auch verantwortlicher Mitgestalter und Akteur und so auch in Themen, Anliegen und Perspektiven junger Menschen im ländlichen Raum aktiv in die Prozesse der Entwicklung auf regionaler Ebene mit einzubeziehen.


Nicht zuletzt seit dem Brandenburger Landtagsbeschluss in 2018 und der Änderung der Kommunalverfassung um § 18a „Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen“ sind die Brandenburger Kommunen verpflichtet, Kinder und Jugendliche in allen Entscheidungen, die ihre eigenen Interessen berühren, zu beteiligen. In dieser Veranstaltung sollen daher Best-Practices für den ländlichen Raum aufgezeigt und auch innerhalb des LEADER-Kontextes demonstriert werden. Auch die nach-haltige Begleitung von Jugendlichen sowie die konkrete Einbindung in die Prozesse der Zukunftsgestaltung in den ländlichen Räumen Brandenburgs soll dargelegt werden. Gleichermaßen bietet Ihnen diese Veranstaltung die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches.

Die Veranstaltung richtet sich an Jugendkoordinator:innen, Verantwortliche für Kinder- und Jugendbeteiligung in den Gemeinden, Regionalmanager:innen, Engagierte aus Vereinen und Initiativen sowie interessierte Bürger:innen.


Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Teilnehmendenbeitrag von 10,70 Euro erhoben, der bar am Tag der Veranstaltung zu entrichten ist. Für Verpflegung während der Veranstaltung ist gesorgt.
Bitte melden Sie sich bis zum 13. Mai 2022 an unter: Anmeldung

Programm

  • ab 09:30 Uhr Eintreffen und Anmeldung
  • 10:00 Uhr Begrüßung und Einführung
    Tobias Wienand, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz
    Matthias Hoffmann, Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg
    Alexandra Tautz, Forum ländlicher Raum - Netz-werk Brandenburg
    Dominik Ringler, Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg
  • 10:30 Uhr Jugendbeteiligung und LEADER
    Jugendbeteiligung im ländlichen Raum und aus Sicht von den Lokalen Aktionsgruppen (LAG) innerhalb LEADER
    Michael Franke, LAG Energieregion im Lausitzer Seenland e.V.
    Jana Köstel, Vorsitzende der LAG Jugendkoordination
  • 11:15 Uhr Pause
  • 11:30 Uhr Erfahrungsaustausch in Gruppen zum Arbeitspapier „Aufwachsen junger Menschen im ländlichen Raum Brandenburgs“
    Moderation: Dominik Ringler & Matthias Hoffmann
  • 13:00 Uhr Mittagspause
  • 14:00 Uhr Thementische zu Best-Practice-Beispielen
    Auswahl von zwei Projekten durch die Teilnehmenden für eine intensive Bearbeitung
    1. Initiative „RaumPioniereZukunft“ Sven Gräßer , Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Brandenburg e.V.
    2. Bildungsprogramm „jumblr – Jugendmedienbildung im ländlichen Raum“ Björn Schreiber, Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
    3. Jugendkoordination im Amt Plessa Tina Ducke, Amt Plessa Brandenburg
    4. Projekt „Abgehängt? Eingeholt! – jung, ländlich & vielfältig“ Lucy Thomas, Heimvolkshochschule am Seddiner See & Franziska Holze, Andreas Her-mes Akademie
  • 15:30 Uhr Fazit und Ausblick
  • 15:45 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen

Heimvolkshochschule am Seddiner See. Seeweg 2, 14554 Seddiner See

Zurück

© 2022 Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)