Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg nachhaltigkeitsplattform@iass-potsdam.de

Online-Konferenz für Landkreise im Klimaschutz: Klimafreundlich, digital, zukunftsfest

Das Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu) lädt zu einer zweitägigen Konferenz ein, auf der Strategien, Handlungsansätze und Ressourcenvergabe für die zukunftsfähige Kreisentwicklung besprochen werden sollen. Hierbei sollen besonders folgende Fragen im Vordergrund stehen und von Expert*innen und Praktiker*innen gemeinsam besprochen werden: Welche Chancen birgt eine digitale Verwaltung mit Blick auf einen schonenden Ressourcenverbrauch und effektiven Klimaschutz? Und wo steht die Digitalisierung dagegen im Wiederspruch zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit?

Inspiration und fachlichen Input wird es unter anderem geben von:

  • Christiana Steinbrügge, Landrätin, Landkreis Wolfenbüttel,
  • Bärbel Rosensträter, Erste Kreisrätin, Veränderungs- und Digitalisierungsmanagerin, Landkreis Osnabrück,
  • Dr. Tilman Santarius, Professor für Sozial-ökologische Transformation und nachhaltige Digitalisierung, TU Berlin,
  • Dr. Ariane Berger, Leiterin des Bereichs Digitalisierung und Verwaltungsmodernisierung, Deutscher Landkreistag (DLT),
  • Dr. Kerstin Fritzsche, Forschungsleiterin Digitalisierung, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung (IZT)

Auf der Konferenzplattform können sich Teilnehmende zudem individuell vernetzen und mit Referent*innen der Konferenz und anderen Expert*innen ins Gespräch kommen. Um die Diskussionen in praxisfähige Strategien fließen zu lassen, finden an beiden Tagen sechs themenbezogene, parallellaufende Foren statt:

  • Einstieg in den Klimaschutz – einfache Maßnahmen mit großer Wirkung
  • Unternehmen als Partner*innen im Klimaschutz
  • Der digitale Landkreis – smarte Lösungen und Klimaschutz
  • Nachhaltige Mobilität im ländlichen Raum
  • Intelligente Energieversorgung im ländlichen Raum   
  • Klimaschutz strategisch planen und kommunizieren mit das Klima-Canvas

Mit der Konferenz ersucht das Difu besonders Landräte oder Landrätinnen, Klimaschutzmanager*innen, Mitglieder in einem politischen Gremium, Mitarbeitende der Kommunalverwaltung oder eines kommunalen Unternehmens oder Beschäftigte einer Energieagentur anzusprechen.

Weitere Informationen zum Programm gibt es hier. Die Anmeldung erfolgt unter folgendem Link.


online

Zurück

© 2021 Institut für transformative Nachhaltigkeitsforschung (IASS)