Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg nachhaltigkeitsplattform@iass-potsdam.de

Workshop „Kultur im ländlichen Raum digital erleben“

Eine Veranstaltung von Forum Ländlicher Raum - Netzwerk Brandenburg.

Können digitale kulturelle Angebote das Entdecken und Erleben lokaler Orte attraktiver machen, den ländlichen Raum durch mehr Besucher beleben? Öffnen digitale Medien neue Tore für regionale Identität und Beteiligung?

In der Veranstaltung wird ein Überblick gegeben, inwieweit das digitale Erleben und Online-Beteiligung an Kulturangeboten mittlerweile möglich sind und wie diese Möglichkeiten genutzt werden. Insbesondere Museen befassen sich mit mehreren Optionen: angefangen von der Inventarisierung von Ausstellungsobjekten auf digitalen Medien, um Kulturorte auf Karten und Plattformen zu verorten und zu touristischen Anziehungspunkten zu machen, bis hin zum multimedialen Entdecken von Kunst und Kultur.

Im Hinblick auf den ländlichen Raum stellt sich insbesondere die Frage, welche Chancen kleine Museen oder Heimatstuben auf dem Land, Theatergruppen oder Kulturvereine haben, gleichermaßen von der Digitalisierung zu profitieren: mit Hilfe von digitalen Tools ist es tatsächlich machbar, das lokale Angebot interessanter zu machen, Leute vor Ort in die Gestaltung einzubinden, und so die Entwicklung der ländlichen Orte zu stärken, auch mit wenig Ressourcen.

Und durch neue technische Lösungen, wie die „mobile W-LAN -Box“, sind solche Angebote auch dort möglich, wo das Internet noch nicht zufriedenstellend funktioniert. Selbst Virtual und Augmented Reality sind dann in greifbarer Nähe. Entdecken Sie dies mit uns - wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen, das Programm sowie die Anmeldung (bis zum 25. August) finden Sie hier.


Heimvolkshochschule am Seddiner See, Seeweg 2, 14554 Seddiner See

Zurück

© 2020 Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.