Nachhaltigkeitsplattform Brandenburg nachhaltigkeitsplattform@iass-potsdam.de

Carpus e.V.

Carpus e.V. bietet jährlich für alle vier Staatlichen Schulämtern Fortbildungen für Lehrkräfte der Primarstufe und Sekundarstufe an. Im Fokus der Weiterbildung stehen diskriminierungssensible Methoden der Vermittlung globaler Zusammenhänge und Gerechtigkeitsfragen. Die Fortbildungen dauern zwischen 3 und 4 Stunden. Sie finden sowohl in den Staatlichen Schulämtern als auch als SchiLF in den Schulen selber statt. Termine werden auf www.carpus.org sowie im TIS-online auf dem Bildungsserver Berlin- Brandenburg veröffentlicht.

Zudem bietet Carpus e.V. im Rahmen der Projekttage zu Themen der Nachhaltigkeit und Globaler Gerechtigkeit jährlich 40 Projekttage für Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien und Berufsschulen zu mehr als 10 verschiedenen Themen an, darunter Kinderrechte, Kinderarbeit, Ressourcenverbrauch, Klimawandel, Flucht und Vertreibung, UN-Nachhaltigkeitsagenda 2030 sowie nachhaltige Globalisierung. Ein Projekttag dauert 5 Stunden. Unsere Bildungsreferent*innen gehen in die Schulen.

Kontakt

Straße der Jugend 33
 
03050 Cottbus
© 2023 Forschungsinstitut für Nachhaltigkeit – Helmholtz-Zentrum Potsdam (RIFS)